November 29, 2022

Physical Issues

Premium Gesundheit unvergleichlich

Teddy Bridgewater unterstützt Rookie Skylar Thompson

Teddy Bridgewater ist wieder unterwegs
Teddy Bridgewater

Es gab eine Zeit, in der die Minnesota Vikings erwarteten, dass Teddy Bridgewater ihr Franchise-Quarterback sein würde. Leider hat eine katastrophale Knieverletzung den gesamten Verlauf dieser Realität verändert, aber die von Kirk Cousins ​​angeführte Mannschaft könnte es an diesem Wochenende mit dem Fanfavoriten aufnehmen.

Teddy Bridgewater wurde mit dem 32. Gesamtpick im NFL Draft 2014 aus Louisville gedraftet. Letztendlich bestritt er nur 30 Spiele für die Vikings, von denen 28 Starts waren. Als Beginning Quarterback stellte er einen 17-11 Rekord auf. Eine vielversprechende Karriere kam nie wirklich in Gang.

Bridgewater ist jetzt frei von einer kürzlich erlittenen Gehirnerschütterung als Ersatz für den Quarterback Tua Tagovailoa von Miami Dolphins freigegeben, um zurückzukehren, wenn Minnesota am Sonntag in South Seaside einschifft. Miam setzt zum Begin auf Kontinuität in Kind von Skylar Thompson, aber der Routinier könnte Maßnahmen sehen, wenn die Dinge schief gehen.

Bis heute hat Bridgewater machte 64 Starts off in der NFL. Die Dolphins sind sein fünftes Crew, seit er von Minnesota eingezogen wurde, und Bridgewater fungierte als Geselle des Bridge-Quarterbacks. Mit 36 ​​Starts hat Bridgewater in diesen Wettbewerben 16-20 erreicht. Der Sonntag wird Bridgewaters zweiter Get started mit Miami sein, und er wird immer noch auf seinen ersten Sieg zielen.

Bridgewater hat seit seinem Ausscheiden aus Minnesota zweimal gegen die Vikings gespielt und steht in diesen Wettbewerben mit 1: 1. Er hat einen einzigen Touchdown geworfen und gleichzeitig eine Interception zugelassen. Teddy verlor 2020 im US Financial institution Stadium mit den Carolina Panthers gegen Minnesota, ein Spiel, bei dem keine Enthusiasts anwesend waren.

Die Wikinger errangen dabei einen 28:27-Sieg. Das einzige andere Spiel, an dem Bridgewater gegen Minnesota beteiligt war, war 2018, das Jahr nach seiner Abreise. Er kniete sich nieder und ersetzte Drew Brees für die Saints bei einem 30-20-Sieg.

Es ist nicht zu leugnen, dass Bridgewater bei den Wikingern ein Fanfavorit war, aber es wird Ihnen schwer fallen, jemanden zu finden, der nach seinem Team sucht, um am Sonntag gegen Minnesota erfolgreich zu sein. Die Quoten haben sich verschoben, und es ist zu erwarten, dass der Verein von Kevin O’Connell als Sieger hervorgehen wird.

Es ist seltsam, dass Miami sich dafür entscheiden würde, Thompson zu starten, eine Wahl aus der 7. Runde, die letzte Woche in den Notdienst berufen wurde, aber Bridgewater, der den Großteil der Action bekommt, könnte immer noch passieren. Egal was passiert, dies sollte das nächste Mal sein, dass Minnesota seit 2020 einem von Teddy geführten Staff gegenübersteht.


Aaron Rodgers lobt Viking als „Besten Spieler im Spiel“

Ted Schwerzler ist ein Blogger aus den Twin Metropolitan areas, der sich auf alles rund um Minnesota Twins und Minnesota Vikings konzentriert. Er ist aktiv Twitter und schreibt wöchentlich für Täglich Zwillinge. Als ehemaliger College or university-Athlet und begeisterter Sportfan schien es immer wie ein natürliches Ventil, unsere Profiteams mit Leidenschaft zu betreuen.