May 28, 2023

Physical Issues

Premium Gesundheit unvergleichlich

SmartFuture stellt Plug-and-Play-RPM-Software-Kit vor

SmartFuture stellt Plug-and-Play-RPM-Software-Kit vor

Das in Singapur ansässige Gesundheitstechnologieunternehmen SmartFuture hat ein neues Software-Entwicklungskit für die Fernüberwachung von Patienten auf den Markt gebracht.

Laut einer Pressemitteilung ermöglicht das RPM-SDK die Integration einer White-Label-RPM-Funktionalität in bestehende Apps und Webportale.

Das Software-Kit kann mit über 400 regulierten drahtlosen medizinischen Geräten von rund 40 Marken verbunden werden, darunter Omron, Abbott, Roche und Viatom. Dazu gehören Geräte, die Blutzuckermessgeräte, intelligente Körperwaagen, Blutdruckmessgeräte, Oximeter, EKG-Monitore, Thermometer, Ultraschall, Otoskope und andere Vitalwerte erfassen und Messwerte über eine Cloud-Datenbank senden.

Es kann auch in beliebte EMR-Plattformen wie Epic, Allscripts und Cerner integriert werden.

Dieses neue Angebot erweitert sein Portfolio an Gesundheitstechnologielösungen, einschließlich einer RPM-Plattform, die aus einer mobilen App, einem Webportal, drahtlosen medizinischen Geräten und EMR-Integrationen besteht. SmartFuture bietet auch eine Telegesundheitsplattform sowie Gesundheitskioske und Pods.

WARUM ES WICHTIG IST

SmartFuture behauptet, dass sein neues SDK-Produkt im Vergleich zum Aufbau von RPM-Fähigkeiten von Grund auf „eine erhebliche Menge an Zeit und Kosten für Anbieter und Kostenträger einspart“. Es spart auch Komplexität, da sowohl Patienten als auch Gesundheitsdienstleister keine zusätzliche App oder kein Webportal verwenden müssen, um RPM zu aktivieren.

Die Integration in bestehende Systeme kann „in der Regel innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden“, fügte das Unternehmen hinzu.

DER GRÖSSERE TREND

SmartFuture hat kürzlich eine Förderung erhalten, um ein Büro in Japan einzurichten und in Partnerschaft mit einem städtischen Krankenhaus einen ersten Proof of Concept durchzuführen.

Ebenfalls kürzlich hat das Unternehmen seine Telemedizin-Plattform vorgeführt und gewonnen Digital Innovation Showcase auf der HIMSS APAC 2022.

AUF DER AUFNAHME

„Wir haben den Bedarf an einem Plug-and-Play-White-Label-RPM-SDK-Produkt erkannt, das sich in bestehende Anwendungen von Gesundheitsdienstleistern und Kostenträgern integrieren lässt. Dies ist praktisch, spart Zeit und Kosten und reduziert die Komplexität, während Gesundheitsdienstleister die Bereitstellung ermöglichen qualitativ hochwertige Fernüberwachung und -pflege”, kommentierte Sumit Khemani, CEO und Gründer von SmartFuture.