December 3, 2022

Physical Issues

Premium Gesundheit unvergleichlich

Schockierender Moment: Frau, 48, übergießt Mann mit Benzin und zündet ihn nach einem Streit im Park an

EIN Kalifornien Mann wurde in Brand gesteckt, nachdem er von einer Frau in einem Park in Sanger bei Fresno mit Benzin übergossen worden war.

Patricia Castillo, 48, wird beschuldigt, den Mann zusammen mit einem Komplizen, dem 43-jährigen Leonard Hawkins, angezündet zu haben, der sie angeblich mit dem Gas versorgt hat.

Sowohl Castillo als auch Hawkins wurden im Zusammenhang mit dem Vorfall am Donnerstagabend gegen 21 Uhr festgenommen.

Beamte der Sanger Law enforcement Section wurden in den Park gerufen und fanden den Mann mit schweren Verbrennungen an der oberen Körperhälfte.

Patricia Castillo, 48,

Patricia Castillo, 48,

Leonard Hawkins, 43,

Leonard Hawkins, 43,

Patricia Castillo, 48, und Leonard Hawkins, 43, beide aus Sanger, Kalifornien, wurden wegen versuchten Mordes, Brandstiftung und Verschwörung in das Gefängnis von Fresno County eingewiesen, nachdem Castillo angeblich Benzin über einen Mann gegossen und ihn angezündet hatte. Hawkins lieferte angeblich den Brandbeschleuniger

Zwei Personen wurden festgenommen, nachdem eine Frau in einem kalifornischen Park einen Mann in Brand gesteckt hatte

Zwei Personen wurden festgenommen, nachdem eine Frau in einem kalifornischen Park einen Mann in Brand gesteckt hatte

Zwei Personen wurden festgenommen, nachdem eine Frau in einem kalifornischen Park einen Mann in Brand gesteckt hatte

In einem Überwachungsvideo soll Castillo auf den Mann zugegangen sein, der im Gras saß, und einen Becher mit Benzin auf ihn geworfen haben.

Das Paar wird dann gesehen, wie es sich streitet. An diesem Punkt konnte guy sehen, wie die Frau ihr Feuerzeug herausnahm, das sie anzündete, und begann, auf den Mann zu gestikulieren, der sich entfernte.

Augenblicke später platzierte die Frau das Feuerzeug in der Nähe des Hemdes des Mannes, das sich sofort entzündete.

„Die Ermittler nutzten Videoüberwachung und Zeugenaussagen, um Patricia Castillo und Leonard Hawkins als Verdächtige zu identifizieren“, sagte die Polizeibehörde von Sanger in einer in den sozialen Medien veröffentlichten Erklärung.

Die Polizeibehörde von Sanger überprüfte Aufnahmen von Überwachungskameras, in denen angeblich die 48-jährige Patricia Castillo auf das Opfer zuging und Flüssigkeit auf ihn schüttete, bevor sie ein Feuerzeug entzündete und den Mann anzündete

Die Polizeibehörde von Sanger überprüfte Aufnahmen von Überwachungskameras, in denen angeblich die 48-jährige Patricia Castillo auf das Opfer zuging und Flüssigkeit auf ihn schüttete, bevor sie ein Feuerzeug entzündete und den Mann anzündete

Die Polizeibehörde von Sanger überprüfte Aufnahmen von Überwachungskameras, in denen angeblich die 48-jährige Patricia Castillo auf das Opfer zuging und Flüssigkeit auf ihn schüttete, bevor sie ein Feuerzeug entzündete und den Mann anzündete

Das Paar wurde festgenommen und wegen versuchten Mordes, Brandstiftung und Verschwörung angeklagt.  Der Mann wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und wird voraussichtlich überleben, nachdem er Verbrennungen am Oberkörper erlitten hat

Das Paar wurde festgenommen und wegen versuchten Mordes, Brandstiftung und Verschwörung angeklagt.  Der Mann wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und wird voraussichtlich überleben, nachdem er Verbrennungen am Oberkörper erlitten hat

Das Paar wurde festgenommen und wegen versuchten Mordes, Brandstiftung und Verschwörung angeklagt. Der Mann wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und wird voraussichtlich überleben, nachdem er Verbrennungen am Oberkörper erlitten hat

„Das Movie zeigt Castillo, wie er sich dem Opfer nähert und eine Flüssigkeit aus einem Becher auf ihn schüttet, und sie und das Opfer scheinen sich zu streiten, bevor Castillo ein Feuerzeug entzündet und das Opfer anzündet. Weitere Ermittlungen ergaben, dass Leonard Hawkins Castillo den Brandbeschleuniger zur Verfügung gestellt hatte, mit dem das Opfer angezündet wurde.

Der Mann wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und soll sich von seinen Verletzungen erholen.

Sowohl Castillo als auch Hawkins wurden ohne Zwischenfälle in Gewahrsam genommen und sind mit mehreren Straftaten konfrontiert, darunter versuchter Mord, Brandstiftung und Verschwörung.