December 3, 2022

Physical Issues

Premium Gesundheit unvergleichlich

Frühstück Chiapudding | Low Carb, milchfrei, Keto & 17-Tage-Diät

Frühstücks-Chia-Pudding ist ein ballaststoffreicher, gesunder Fett- und Protein-Anteil für eine gesunde Mahlzeit zur Gewichtsabnahme

Frühstücks-Chiapudding ist die perfekte Mahlzeit am Morgen, wenn Sie bis zum Mittagessen satt bleiben möchten.

Chiapudding zum Frühstück

Als ich anfing, meinen A Simple 17 Day Kickstart Meal Plan zu planen, wusste ich, dass ich die vielen gesundheitlichen Vorteile von Chiasamen nutzen musste, insbesondere wenn es darum ging, ein sättigendes pflanzliches Frühstück zu benötigen.

Ich habe eine aktualisierte Version meines ursprünglichen Schokoladen-Chia-Puddings erstellt, der normalerweise als Dessert gegessen wird, und mit dem gleichen Konzept habe ich Zutaten verwendet, die für die 17-Tage-Kickstart-Diät geeignet sind und darauf ausgelegt sind, Sie länger satt zu halten.

Dieser Frühstücks-Chia-Pudding liefert Ihnen nicht nur vier Portionen zum Frühstück während Ihrer arbeitsreichen Woche, er ist auch super einfach zuzubereiten!

Dieses Rezept ist für alle Phasen der 17-tägigen Kickstart-Diät zugelassen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Lebensmittel für die Kickstart-Diät zugelassen sind, werfen Sie einen Blick auf meine 17-Tage-Kickstart-Diät-Lebensmittelliste für alle Details!

Breakfast Chia Pudding ist eine pflanzliche Mahlzeit, die sich perfekt für die 17-tägige Kickstart-Diät eignet

Ist Chiapudding gut zum Abnehmen?

Dieses Frühstücks-Chia-Pudding-Rezept ist eine großartige Mahlzeit zum Abnehmen!

Chiasamen sind nicht nur voller Ballaststoffe, gesunder Fette und Proteine, sie dehnen sich auch aus und füllen sich auf, wenn sie über Nacht ruhen, und sorgen für ein großartiges Frühstück, das Sie bis zur nächsten Mahlzeit satt und satt hält.

Ist Chiapudding Keto?

Wenn Sie auf einer Keto-Diät (oder sogar auf der 17-Tage-Diät) sind, dann haben Sie Glück! Chia Pudding ist sehr Keto-geprüft!

Sie können dieses Rezept auf jeden Fall für eine Keto-Diät verwenden, also lesen Sie weiter, da ich Sie wissen lassen werde, welche Änderungen gegebenenfalls erforderlich sind, damit dieses Rezept für beide funktioniert!

Wie lange dauert die Herstellung von Chiapudding?

Es ist eigentlich ganz einfach, dieses Rezept zuzubereiten. Tatsächlich werden Sie wahrscheinlich nur ein paar Minuten damit verbringen, die Zutaten für dieses Chia-Frühstückspudding-Rezept zusammenzumischen.

Der längste Teil dieses gesamten Prozesses besteht darin, Ihren Chiapudding lange genug stehen zu lassen, damit sich die Chiasamen auffüllen und eine Puddingkonsistenz ergeben.

Es ist super einfach, Chiapudding zuzubereiten und dauert nur wenige Minuten, während der längste Teil darin besteht, ihn über Nacht stehen zu lassen

Ich empfehle, Ihren Frühstücks-Chiapudding über Nacht im Kühlschrank stehen zu lassen, damit die Chiasamen so groß wie möglich werden und die Mischung eine puddingähnliche Konsistenz bekommt.

Wenn Sie jedoch in Eile sind und vergessen haben, Ihren Pudding am Abend zuvor zuzubereiten, können Sie eine anständige Puddingkonsistenz erreichen, nachdem die Mischung etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen konnte. Es wird nicht so dick sein, wenn Sie es 24 Stunden lang ruhen lassen, aber es wird machbar sein.

Wie man Chiapudding macht

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es einfach, Chiapudding zuzubereiten! Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Behälter zu finden, der groß genug ist, um ungefähr zwei Tassen Flüssigkeit aufzunehmen, Ihre Zutaten zu mischen und dem Pudding Zeit zum Eindicken zu geben (am besten über Nacht zu warten!).

Dieses Rezept erfordert folgende Zutaten:

Die Hauptzutat für Chiapudding sind Chiasamen!

Frühstück Chia Pudding Kokosmilch

Dieses Frühstücks-Chia-Pudding-Rezept verwendet leichte ungesüßte Kokosmilch. Die Betonung liegt auf „leicht“ oder „leicht“, wie viele im Laden gekaufte Marken auf der Dose angeben.

Chiapudding mit Vollfett-Kokosmilch

Während dieses Rezept am besten mit einer leichten Kokosmilch verwendet wird, habe ich ein paar verschiedene Marken vollfetter Kokosmilch verwendet, als ich keine leichtere Version in die Hände bekommen konnte.

Beachten Sie bei der Verwendung von Vollfett-Kokosmilch, dass die Kokosmilch wahrscheinlich hart wird, wenn Sie Ihren Chiapudding über Nacht in den Kühlschrank stellen (das passiert normalerweise bei Vollfett-Kokosmilch, je nach Fettgehalt der Marke).

Ich habe zwei verschiedene Marken von Vollfett verwendet, und nur eine davon wurde vollständig hart (die andere war nicht so schlimm).

Wenn Sie Vollfett bevorzugen oder das alles ist, was Sie finden können, verwenden Sie es, aber lassen Sie Ihre Puddingmischung etwa eine Stunde auf der Theke stehen, damit die Chiasamen aufquellen können, bevor Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.

Andernfalls wird die Kokosmilch ziemlich schnell hart und lässt den Chiasamen nicht genug Zeit, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre vollfette Kokosmilch vollständig ausgehärtet ist, machen Sie sich keine Sorgen! Schaufeln Sie einfach Ihre Portion in eine Schüssel und stellen Sie sie für etwa 15 Sekunden in die Mikrowelle, um sie aufzulockern! Problem gelöst!

Leichte Kokosmilch ist die zweite Zutat in diesem Chiasamenpudding

Chia Pudding Mandelmilch

Wenn Sie statt Kokosmilch lieber Mandelmilch oder eine andere Nuss- oder Samenmilch verwenden, beachten Sie, dass Sie möglicherweise noch etwa 1/2 Esslöffel Chiasamen hinzufügen müssen, um eine puddingähnliche Konsistenz zu erreichen.

Wenn Sie lieber ein wirklich einfaches Nussmilchrezept als ein mit Chemikalien gefülltes im Laden gekauftes haben möchten, schauen Sie sich unbedingt mein hausgemachtes Mandelmilchrezept an.

Frühstücks-Chia-Pudding aus Milch ohne Kokosmilch ist wahrscheinlich nicht so dick wie mit Kokosmilch.

Toppings für Chiapudding

Ich persönlich liebe es, meine zuckerarmen Lieblingsbeeren auf meinen Frühstücks-Chiapudding zu legen. Erdbeeren, wenn sie Saison haben und am besten schmecken, sind mein Favorit.

Heidelbeeren sind eine perfekte kohlenhydratarme Frucht, ebenso wie Brombeeren und Himbeeren.

Wenn Sie eine kohlenhydratreichere Frucht möchten, schmeckt geschnittene Banane auch perfekt auf Chiapudding!

Chia Pudding passt perfekt zu Ihren Lieblingsbeeren mit niedrigem Zuckergehalt wie Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren

Hier sind einige Ideen für Toppings für Chiapudding:

  • Zuckerarme Früchte wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren
  • Gesundes hausgemachtes mageres Müsli
  • Nüsse und Samen
  • Nieselregen von Honig
  • Gemahlene Leinsamen (dies eignet sich bei Bedarf auch hervorragend zum Andicken Ihres Puddings)
  • Zimt bestreuen

Ein gesundes Müsli ist ein perfektes Topping für Frühstücks-Chia-Pudding

Chia-Pudding-Schokolade

Wenn Sie sich auch zum Frühstück nach Schokolade sehnen, sollten Sie Ihrem Chiapudding ungesüßtes Kakaopulver hinzufügen.

Ich empfehle, Ihren Chiapudding pur zuzubereiten und das Kakaopulver zu einer Portion hinzuzufügen, um zu sehen, wie es Ihnen schmeckt. Außerdem hilft das Kakaopulver beim Eindicken, wenn es eingedickt werden muss.

Eine Portion Frühstücks-Chia-Pudding ist ungefähr 1/2 Tasse oder so. Versuchen Sie, einen Teelöffel ungesüßtes Kakaopulver zu Ihrer 1/2-Tasse-Portion Pudding hinzuzufügen und gut zu mischen. Passen Sie die Aromen nach Ihren Wünschen an, einschließlich mehr Kakaopulver und / oder Süßstoff.

Schokoladen-Kakaopulver ist eine perfekte Ergänzung zum Frühstücks-Chia-Pudding, um ihn zu einem herzhaften Leckerbissen zu machen

Keto-Chia-Pudding

Wenn Sie zufällig auf einer Keto-Diät sind, können Sie dieses Rezept definitiv verwenden!

Die einzige Änderung, die ich empfehle, ist die Verwendung eines niedrig-glykämischen Süßungsmittels anstelle von Ahornsirup!

Chiapudding für die 17-Tage-Diät

Wie ich bereits erwähnt habe, kann dieses Rezept für die 17-Tage-Diät verwendet werden. Während Dr. Mikes brandneue 17-Tage-Kickstart-Diät Ahornsirup und Kokosmilch zulässt, ist dies bei der ursprünglichen 17-Tage-Diät nicht der Fall.

Wenn Sie dieses Rezept für die ursprüngliche 17-Tage-Diät während Zyklus 3 verwenden möchten, sind hier die Änderungen, die ich empfehle:

  1. Statt Kokosmilch Mandelmilch verwenden
  2. Verwenden Sie anstelle von Ahornsirup Stevia oder Monk Fruit

Andere kohlenhydratarme Frühstücksrezepte

Du brauchst noch mehr Frühstücksideen? Schauen Sie sich unbedingt meine anderen kohlenhydratarmen Frühstücksrezepte an, die perfekt zum Abnehmen sind:

Wenn Sie dieses Rezept machen und es Ihnen schmeckt, kommen Sie zurück, um eine Bewertung abzugeben. Wenn Sie in den sozialen Medien sind, vergewissern Sie sich, dass Sie mich mit @17ddblog taggen, damit ich sehen kann, für welche Toppings Sie sich entscheiden!

Frühstücks-Chiapudding ist eine großartige Möglichkeit, Ballaststoffe und gesunde Fette für eine erfüllende Morgenmahlzeit zu erhalten!

Zutaten

  • 5 Esslöffel Chia-Samen (fügen Sie einen zusätzlichen 1/2 EL hinzu, wenn Sie einen etwas dickeren Pudding bevorzugen)

  • 14 oz Dose leichte Kokosmilch

  • 1 Esslöffel reiner Ahornsirup (oder mehr nach Geschmack)

  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

  • Prise Meersalz

Anweisungen

  1. In einer großen Schüssel oder einem Behälter alle Zutaten mischen und gut vermischen.
  2. Abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen (wenn Sie unter Zeitdruck stehen, mindestens eine Stunde ruhen lassen)
  3. Vor dem Servieren die Mischung ein letztes Mal umrühren, um sicherzustellen, dass alle Chiasamen gleichmäßig verteilt sind.
  4. 4 Portionen gleichmäßig in luftdichten Behältern verteilen (bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren).

Anmerkungen

Genehmigt für:

Die 17-Tage-Kickstart-Diät – alle Phasen

Die 17-Tage-Diät – Zyklus 3 (verwenden Sie stattdessen Mandelmilch und Stevia/Mönchsfrucht)

Keto-Diät – zugelassenes Süßungsmittel anstelle von Ahornsirup verwenden

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.


Hast du dieses Rezept gemacht?

Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar / eine Bewertung oder markieren Sie mich unter @17ddblog auf IG, damit ich Ihre leckere Kreation sehen kann!