November 29, 2022

Physical Issues

Premium Gesundheit unvergleichlich

Freiwillige der FIFA-Weltmeisterschaft starten im Lusail-Stadion mit Stil ins Training – The Sports Mirror – Sports News, Transfers, Scores

&#13
&#13
&#13
&#13
&#13

&#13
&#13
&#13
&#13
&#13

&#13
&#13
&#13
&#13
&#13

&#13

Eine unglaublich motivierte Gruppe von über 16.000 Freiwilligen, zusammen mit Tausenden von On line-Followern aus der ganzen Welt, versammelte sich im Lusail-Stadion zur offiziellen Orientierungsveranstaltung – einer feierlichen Zeremonie mit Fußballlegenden und Spitzenkräften der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™.

Die freiwilligen Helfer der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft starten im Lusail Stadium stilvoll ins Coaching

Der größte Austragungsort der bevorstehenden FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ diente als passende Kulisse für dieses wichtige Meilensteintreffen, das das erste Mal war, dass alle ausgewählten Freiwilligen zum formellen Beginn ihrer Trainingsreise zusammenkamen und eine bedeutsame Gelegenheit zum Nachdenken boten auf der Straße voraus.

Eng. Yasir Al Jamal, Generaldirektor des Supreme Committee for Shipping & Legacy (SC), eröffnete die Veranstaltung, begrüßte die versammelten Freiwilligen im Lusail-Stadion und dankte ihnen für ihren bedeutenden Beitrag zu dem unglaublichen Fan-Erlebnis und dem Gesamterfolg der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft ™.

Der ereignisreiche Abend zielte darauf ab, ein größeres Gemeinschaftsgefühl aufzubauen und allen zu helfen, sich mit ihren jeweiligen Aktivitäten in 45 verschiedenen funktionalen Rollen vertraut zu machen, indem ihnen ein Einblick in die Herausforderungen und Belohnungen gegeben wurde, die auf sie warten.

Colin Smith, Main Running Officer – Planet Cup und Controlling Director Q22 der FIFA, drückte Dankbarkeit und Zugehörigkeit aus: „Ehrenamtliche sind unser wahrer Herzschlag, denn ihre Leidenschaft und selbstlose Hingabe stützen alles, was wir tun. Das ist der rote Faden, der 20.000 Freiwillige verbindet, unabhängig von Nationalität, Kultur, Change, Geschlecht und Erfahrung. Dank ihrer Bemühungen kann die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ in Katar als die umfassendste aller Zeiten bezeichnet werden und wird Menschen aller Kulturen und Hintergründe durch das Fußballspiel verbinden.“

Die fröhliche Atmosphäre der Veranstaltung wurde von den prominenten Moderatoren Abood Afro und Anshou Jain angeführt, die Tanzdarbietungen und Online video-Highlights mit ermutigenden Botschaften des englischen Fußball-Superstars David Beckham und Australiens Best-Torschützenkönig der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™, dem ehemaligen australischen Nationalspieler Tim Cahill, vermischten.

Nasser Al Khater, CEO der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ LLC, erschien mit Smith auf der Bühne, um Fragen zur Bedeutung und weiteren Wirkung einer so massiven Freiwilligenkampagne zu beantworten:

„Wir hoffen zunächst, dass jeder Freiwillige wertvolle Fähigkeiten, Erfahrungen und Freundschaften gewonnen hat, die sein Leben bereichern und ihn zu besseren, glücklicheren und selbstbewussteren Menschen machen, unabhängig von seinem weiteren Weg. Dies ist ein schönes Vermächtnis für jede Country. „Aus makroökonomischer Sicht bin ich zuversichtlich, dass die Gesellschaften beginnen werden, eine breitere Kultur der Freiwilligenarbeit als Ausdruck sowohl des Nationalstolzes als auch der Selbstverbesserung anzunehmen, da dies auch mit unseren traditionellen Werten von Ehre und Großzügigkeit übereinstimmt.“

Nasser Al-Mogaiseeb, Volunteer System Manager, lobte die entscheidenden Interessengruppen, die an der Unterstützung des Freiwilligenprogramms beteiligt waren:

„Die herausragende Qualität und das schiere Volumen unseres Freiwilligenprogramms wären undenkbar gewesen ohne die anhaltende Unterstützung all unserer kritischen Freiwilligen-Stakeholder, die die wahren Säulen der Freiwilligenarbeit in der Gemeinschaft in Katar darstellen. Im vergangenen Jahr hat unsere gemeinsame Volunteer Legacy Group durch die kombinierten Ressourcennetzwerke von Qatar Foundation, Qatar Voluntary Centre, Qatar Museums, Qatar Charity, Qatar Olympic Committee, Qatar Pink Crescent, Instruction Earlier mentioned All, Tomoh, Nama, Qatar College und Qatar Soccer Affiliation. Sie haben zu dem großzügigen Staff hinter unserem Workforce aus geschätzten Freiwilligen beigetragen.“

Ein mit Spannung erwarteter Höhepunkt des Abends war die offizielle Enthüllung der Uniform der Freiwilligen, die von der anerkennenden Menge spontanen Jubel erntete. Die von adidas entworfenen Outfits sind in den unverkennbaren Volunteer-Farben Schwarz, Weiß, Mint und Lila gehalten und tragen das Dreifachstreifen-Detail der Marke und ein unverwechselbares Herz-Symbol-Layout, um den Volunteer-Geist darzustellen. Die Freiwilligen werden von oben bis unten mit einer kompletten Garderobe aus Mützen, lang- und kurzärmligen Oberteilen, Jacken, Hosen, Socken und Schuhen sowie optionalen Kopftüchern für weibliche Freiwillige ausgestattet. Areeba Faisal, 19-jährige Freiwillige und Ruwaad-Pionierin aus Pakistan, sagte , „Als ich die Uniform und die Farbkombination sah, nahm ich mir eine Minute Zeit, um mir alles anzusehen, weil das Design and style so cool war! Die Tatsache, dass sie daran gedacht haben, einen Hijab zu machen, ist erstaunlich, einfach weil es bequem ist, alles zusammen zu haben, und ich schätze es wirklich.“

Im Laufe des Abends wurde der gesamte Umfang der Freiwilligenreise durch unterhaltsame Videopräsentationen vermittelt, darunter eine Einführung in die E-Mastering-Plattform, auf der die Freiwilligen allgemeine Fachschulungen zu Themen wie Nachhaltigkeit, kulturelles Bewusstsein und Kundenservice erhalten besser ihre grundlegende Servicerolle erfüllen. Über die neue Plattform haben Freiwillige Zugang zu einer wichtigen Informationsquelle und E-Understanding-Modulen, die es ihnen ermöglichen, sich nach Belieben und unabhängig von ihrem Standort auf ihre Aufgaben für die vielen Freiwilligen vorzubereiten, die aus dem Ausland anreisen.

Der 29-jährige Eric Apedo aus Ghana fühlte sich durch das Abendprogramm stolzer und besser auf seine bevorstehende Rolle als Freiwilliger bei der Akkreditierung vorbereitet. „Ich bin gerührt, wenn ich daran denke, wo ich herkomme, welche Freunde ich gefunden habe und welche Verantwortung ich dafür habe, hier im Lusail-Stadion beim Endspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ zu arbeiten. Aber eine der Botschaften von heute war, Sie selbst zu sein, denn wir alle haben etwas Einzigartiges zu bieten. Ich bin also zuversichtlich, und die Tatsache, dass ich hier mit all diesen Menschen bin, die Fußball lieben und sich gerne ehrenamtlich engagieren, macht mich zu einer großen Gemeinschaft mit einem Herzen.“

Für die nächsten Phasen der Freiwilligenreise beginnen die Freiwilligen ihre allgemeine und rollenspezifische On the net-Schulung und Schulung vor Ort an den tatsächlichen Standorten, an denen sie stationiert sind und ihre Rollen erfüllen. Das persönliche standortspezifische Schooling ist eine der letzten Phasen, die den Freiwilligen einen praktischen Vorgeschmack auf die Aufgaben gibt, die sie an den tatsächlichen Standorten, an denen sie eingesetzt werden, ausführen werden. Das regelmäßig aktualisierte Portal wird weiterhin als Wissens- und Betriebsressource mit Auffrischungen und Tipps zur Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden dienen.

Sobald die Freiwilligen ihre vollständigen Uniformpakete erhalten und ihre jeweilige Ausbildung und Akkreditierung abgeschlossen haben, beginnt ihr wahres Abenteuer!

Tags: FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022, Lusail Stadium, Freiwillige